Weltgebetstag 2023 – Taiwan

Am 3. März war es wieder soweit – Weltgebetstag rund um den Globus, diesmal mit Texten, die von Frauen aus Taiwan verfasst wurden und deren Probleme in den Fokus stellten. Das Bildmaterial löste schon Bewunderung aus, da im Vergleich zu vorigen Jahren diesmal sehr zarte, pastellige Farben dominierten.

Es fanden sich in den letzten Jahren nicht mehr so viele Frauen zusammen, dass die Kirche gefüllt war, und so hatten die Damen des Führungskreises in diesem Jahr das Wagnis gestartet, die Andacht wie das anschließende Freundschaftsmahl in den Pfarrsaal zu verlegen, weil es dort warm und gemütlich ist. Der Saal füllte sich auch mit Interessierten.

Schatzmeisterin Christine Wirth übernahm das Referat und informierte lebendig und engagiert über ein Land, das für uns geradezu am anderen Ende der Welt liegt.

Es kam eine erfreuliche Spendensumme für soziale Projekte zusammen und anschließend durften sich die Teilnehmer dem Kulinarischen widmen: Glasnudelsalat und Ananaskrustenkuchen. Zum Schluss wurde die Weltgebetstagskerze an Frau Riedl weitergereicht: Wir treffen uns nächstes Jahr wieder im evangelischen Gemeindehaus!