Denkwürdige Sitzung

Nachdem die letzte Sitzung im September vorigen Jahres war, wollten wir uns mal wieder von Angesicht zu Angesicht sehen. Zwar riss der Kontakt nicht ab, da ein reger Austausch auf WhatsApp möglich ist, aber dennoch war einiges zu besprechen, was zum Eintippen zu mühsam ist. Und so folgten wir gern Christinas Einladung an einem lauen Sommerabend. Damit wir keine Masken tragen mussten, hielten wir die Sitzung vor dem Pfarrheim ab mit genügend Abstand, wie die Fotos dokumentieren mögen!

Das Jahresprogramm wurde abgesteckt, die Jahreshauptversammlung für dieses Jahr terminiert. Die Termine Kräuterfrau, Sommerfest und Wandern wurden erwogen, vor allem das Sommerfest. Ob man stattdessen wieder eine Andacht anbietet und danach vielleicht eine öffentliche Gastronomie nutzt? An ein Büffet mit selbstgemachten Spezialitäten ist nicht zu denken! Das ist noch mit unseren evangelischen Schwestern zu besprechen. Auf alle Fälle wagen wir einen zaghaften Start. Und bedenken, was so groß am evangelischen Pfarrhaus auf dem Banner steht: „Nicht der Geist der Verzagtheit wurde uns gegeben…“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: