Herzenssache Fronleichnam


Es war nicht so einfach, zum diesjährigen Fronleichnamsfest genug Blüten zu finden. Die Frühjahrsblüher waren schon verschwunden, die Sommerblumen hielten sich noch wegen der frischen Temperaturen zurück. Doch gab es allerlei Spenden, von Eiben-Abschnitt bis Gärtner-Rosen. Da sagen wir doch den beiden Flosser Blumenläden auch an dieser Stelle mal herzlichen Dank, dass sie uns ihre nicht mehr verkäuflichen Rosen zur Verfügung stellten. Wenn sie ein bisschen angewelkt sind, duften sie auch besonders schön.

Ohne unsere fleißigen Helferinnen ginge es schon gleich gar nicht. Sie kommen pflichtbewusst und arbeiten mit, und haben dabei immer noch viel gute Laune, so dass auch bei diesem Frommen Werk sehr viel gelacht wird.

Werbeanzeigen